Privates
Geburtsdatum: 25. Juni 1941
Geburtsort: Beckenried NW
Zivilstand: verheiratet seit 1967 mit Elisabeth, ein Sohn Wolfgang
Wohnort: Engelburg SG
Musikalisches
Instrumente: Klarinette / Saxophone / Flöte / Oboe
Eigenkompositionen: 13
Tonträgereinspielungen: 16
Unterricht: ab dem 12. Altersjahr Klarinette
1955 Jungbläserkurs Feldmusik Beckenried
Klarinettenunterricht bei Hans Aregger, Kaspar Muther und Hanspeter Raas
Oboenunterricht bei Jsaac Duarte, stv. Solo Oboist, Tonhalleorchester Zürich
Musikvereine: 1957 - 1968 Feldmusik Beckenried
1966 - 2015 Otmarmusik St. Gallen
Ab 2011 Veteranenspiel St. Gallen
Formationen Ländlermusik: 1959 - 1964 Kapelle Berlinger - Müller, Beckenried
1972 - 1978 Kapelle Berlinger - Wachter, St. Gallen
1978 - 2009 Ländlerkapelle Berlinger - Schmutz, St. Gallen / Winterthur
1991 - 2005 Heidi Bruggmann, Ländlermesse Paxmontana
2007 - 2014 Ländlerkapelle André Berlinger - Frieda Diethelm, Engelburg/Siebnen
Ab 2007 Ländlerkapelle und Trio André Berlinger, Engelburg
Andere Formationen: Big Band Otmar Boys
Buuremusig Engelburg
Bläserquintett der Otmarmusik
Div. Orchesterformationen für Kirchenmusik
Stadttheater St. Gallen
Administratives
Vorstand Otmarmusik: 1975 - 1976 Materialverwalter
1976 - 2002 Musikkommision
1977 - 1984 Notenbiliothekar
1981 - 1984 Vicepräsident
1985 - 1992 Präsident
1993 - 1994 Vicedirigent
Ab 1993 Ehrenpräsident
OK-Mitglied: 1970 Kantonalmusikfest, St.Gallen
1993 / 1995 / 1998 / 2002 Int. UM-Wettbewerbe, St.Gallen
2005 Stradifest, St.Gallen
OK-Präsident: 1976 Kreismusiktag, St.Gallen
1999 DV Eidgenössischer Musikverband
Auszeichnungen
1983 Kant. Veteran für 25 Jahre EMV
1986 Ehrenmitglied der Otmarmusik
1993 Eidg. Veteran für 35 Jahre EMV
1993 Ehrenpräsident der Otmarmusik
2008 Kant. Jubilar für 50 Jahre EMV
Radio- und Fernsehauftritte
Fernsehen: 1967 Träffpunkt Olma OMSG
1974 Eröffnung Sporttentrum Herisau, Otmar Buebe
1974 mit der Kapelle Churfirsten
1987 Sunntigsträffer OMSG
1987 Gala für Stadt und Land OMSG
1990 Öisi Musig, André Berlinger
1998 Swiss Music-Parade OMSG
Mehrere Auftritte bei Hopp de Bäse
Radio: Div. Auftritte an Hafenkonzerten
1996 Zoogä-n-am-Boogä-Gastkapelle
Ab 1997 div. Auftritte an den Zoogä-n-am-Boogä landuf und landab-Sendungen
Div. andere Radio-Life-Sendungen

André Berlinger

Privates
Geburtsdatum: 15. Juli 1950
Geburtsort: Gemeinde Neckertal SG
Zivilstand: verheiratet, 3 Kinder
Wohnort: Uetliburg SG
Musikalisches
Instrumente: Klavier, Kontrabass
Formationen: 1986 - 2001 Familienkapelle Anderegg (Kontrabass)
2000 - 2009 Ländlerkapelle Berlinger-Schmutz, St. Gallen / Winterthur (Klavier)
2007 - 2014 Ländlerkapelle André Berlinger - Frieda Diethelm, Engelburg/Siebnen
Ab 2010 Kapelle und Trio André Berlinger, Engelburg (Klavier)

Maya Anderegg

Privates
Geburtsdatum: 25. Dezember 1961
Geboren und aufgewachsen: Baar ZG
Zivilstand: verheiratet, 2 Kinder
Wohnort: seit 1983 Gams SG
Musikalisches
Instrumente: Akkordeon
Musikalische Stationen: Klein Esther war mit vier Jahren schon begeistert vom "Handörgele"
1980 - 1984 Trio Gisler-Duss, Unterägeri, Baar
1984 - 1989 Familienkapelle Dürr, Gams
1989 - 1994 Akkordeonduo Esther Pucher / Elisabeth Kunz, Fläsch
1992 - 2008 Ländlerkapelle Rhätikon
Ab 2012 Kapelle und Trio André Berlinger, Engelburg

Esther Pucher-Gisler